www.hogast.com Icon hogast.com Webseite events@hogast.at Icon Emailadresse +43 6246 / 8963-453 Icon Telefonnummer Logins Icon Schliesen
myHOGAST öffnen
HOGASTJOB öffnen
26. HOGAST-Symposium 2021
19. und 20.10.2021
Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

Ihr Plus für heute – Ihr Plus für morgen

Die Gegenwart begreiflicher machen und den einen oder anderen Blick nach vorne wagen, das sind die Ziele des HOGAST-Symposiums. Beides war selten so wichtig wie derzeit. Wir alle fragen uns: Welche bleibenden Veränderungen hat die Corona-Krise gebracht? Was kommt nun? Und was bedeutet das für unser unternehmerisches Tun? Ein paar Antworten gibt’s beim Traditionsevent im Salzburg Kongresshaus. Informieren Sie sich auf dieser Website über das Programm, die HOGAST-Gala, unsere Sponsoren, Anreise und Übernachtung sowie Ihre Anmeldung.

Das HOGAST-Symposium ist eine Exklusiv-Veranstaltung für Mitglieder und Lieferpartner der HOGAST-Unternehmensgruppe.

Pressemitteilung  Einladungsfolder

Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

Dienstag, 19. Oktober 2021

08:00 Uhr: Eintreffen der Gäste und Check-in
10:00 Uhr: Begrüßung durch Moderatorin und Übergabe an Werner Magedler (Aufsichtsratsvorsitzender), Verleihung Arbeitgeber-Award
10:15 Uhr: Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D.: „Auswirkungen der Gesundheits- und Wirtschaftskrise: Wohin entwickelt sich Europa bis 2025?“
11:45 Uhr: Mittagessen und Marktplatz (Netzwerkmöglichkeit mit Ausstellern)
13:30 Uhr: Hendrik Lennarz: „Business as unusual: Growth Hacking für die Hotellerie und Gastronomie“
15:00 Uhr: Vergabe der Stimmkarten für die HOGAST-Generalversammlung beim Check-in
15:45 Uhr: 46. HOGAST-Generalversammlung
18:30 Uhr: Transfer zum Terminal 2, Salzburg Airport
19:00 Uhr: HOGAST-Gala
24:00 Uhr: Rücktransfer bis 02:00 Uhr im 30-Minuten-Takt
02:00 Uhr: Ende der Gala

Mittwoch, 20. Oktober 2021

09:15 Uhr: Begrüßung
09:30 Uhr: Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier: „Generation Corona: Jugend am Abgrund?“
11:00 Uhr: Pause
11:30 Uhr: Anselm Nathanael Pahnke: „Mut: Raus aus der Sicherheit, rein ins Unbekannte“
13:00 Uhr: Schlussworte und anschließend Mittagessen
14:00 Uhr: Veranstaltungsende

Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

HOGAST-Gala

Ist das Thema Corona ein für alle Mal vom Tisch? Eher nicht. Ist das Schlimmste überstanden? Wahrscheinlich schon. Ist das ein Grund zum Feiern? Absolut! Wir wollen mit der Abendgala des 26. HOGAST-Symposiums vieles von dem hinter uns lassen, was 2020 und in den ersten Monaten des neuen Jahres geschehen
ist. Und wir wollen zeigen, dass die vermeintliche „neue Normalität“ wesentlich näher an der alten ist als ursprünglich befürchtet.

Unterstützt wird dieses Vorhaben von Starkoch Andreas Senn und unseren Showacts. Die heurige Festveranstaltung wird von den Hauptsponsoren HAGLEITNER, METRO und SOLUTO ermöglicht.

Andreas Senn ist einer der agilsten Gastronomen in Österreich. In seinem „Senn.Restaurant“ vereint er kulinarische und architektonische Innovationen – die Küche steht mitten im Gästebereich. Außerdem leitet er seit rund einem Jahr die berühmte Steinterrasse in der Salzburger Altstadt. Der 41-Jährige trägt 2 Michelin-Sterne und 4 Gault-Millau-Hauben, er ist für seine kreativen und leichten Speisen bekannt. Leicht und bekömmlich ist auch die musikalische Begleitung während der Speisenfolge, für die das „Jazzophoniker“-Quartett sorgt.

Im Showprogramm erwarten Sie die besten Jongleure, die „Supertalent“-Juror Dieter Bohlen laut eigener Aussage je gesehen hat. Die Gruppe „Jonglissimo“ hält zahlreiche Weltrekorde und gewann zweimal Gold bei der Weltmeisterschaft im Teambewerb. Ebenfalls aus der RTL-Talentshow bekannt sind die Wasserakrobaten „Aquarium Duo“. Abgerundet wird der Abend mit der singenden DJane Miriam Wolf.

Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

Green Meeting

Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings auszurichten.

Der Umwelt zuliebe!

„Green Meetings“ zeichnen sich durch erhöhte Energieeffizienz, Abfallvermeidung und CO2-schonende An- und Abreise der Gäste aus. Zentrale Aspekte sind auch regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung. Es ist uns ein Anliegen, ein nachhaltiges und umweltbewusstes Symposium zu veranstalten.

Bitte helfen Sie uns dabei!

  • Entscheiden Sie sich für eine umweltschonende Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder bilden Sie Fahrgemeinschaften.
  • Gleichen Sie den CO2-Ausstoß bei Anreise mit Ihrem PKW durch Kompensationszahlungen aus.
  • Entscheiden Sie sich für ein umweltzertifiziertes Hotel (Österreichisches Umweltzeichen, Europäisches Ecolabel, EMAS u. a.).
  • Nutzen Sie den öffentlichen Verkehr oder gehen Sie zu Fuß.
  • Geben Sie Ihre Badges/Namenschilder nach der Veranstaltung am Infoschalter ab.
Auszug aus den Kriterien: In folgenden Bereichen halten wir uns strikt an die Kriterien des österreichischen Umweltzeichens: CO2-schonende Mobilität/Transfers, Unterkünfte mit Umweltzeichen-Standards, geeignete Veranstaltungsstätten inkl. Technik, Abfallmanagement, Richtlinien für Aussteller, Catering, Kommunikation, soziale Aspekte durch Regionalität
Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D.

Prof. Marcel Fratzscher ist als Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und ehemaliger Top-Analyst der Europäischen Zentralbank einer der führenden europäischen Ökonomen. Beim HOGAST-Symposium widmet sich der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler seinen Spezialthemen: Konjunktur, Investitionen und soziale Ungleichheit, natürlich unter besonderer Berücksichtigung der Corona-Krise.

www.fratzscher.eu

Hendrik Lennarz

Neue Zeiten verlangen neue Wege, davon ist Hendrik Lennarz überzeugt, der in den vergangenen vier Jahren über 400 Unternehmen mit „Growth Hacking“ zum Erfolg verholfen hat. Er zeigt nützliche Tools, um das digitale Marketing schnell, flexibel und erfolgreich zu machen und damit die Kunden von morgen zu gewinnen. Außerdem präsentiert er praktische Beispiel für seinen Ansatz, denn, so Lennarz: „Nur umgesetzte Ideen sind gute Ideen.“

www.hendriklennarz.com

Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier

Der Sozialwissenschaftler Bernhard Heinzlmaier nimmt sich in seinen Vorträgen kein Blatt vor den Mund. Er weist auf Zukunftsängste der Jugend, fehlende Planungssicherheit und die Öffnung einer „Qualifikationsschere“ zwischen gut und weniger gut ausgebildeten jungen Menschen hin. Das hat ein neues Selbst- und Fremdbild zur Folge; auch Tourismusbetriebe und Sozialeinrichtungen müssen sich darauf bei der Ansprache ihrer Zielgruppen einstellen.

jugendkultur.at/institut/team/bernhard-heinzlmaier/

Anselm Nathanael Pahnke

Der deutsche Abenteurer Anselm Nathanael Pahnke hat neue Wege beschritten, im wahrsten Sinne des Wortes. Alleine wagte er sich mit dem Fahrrad zunächst durch ganz Afrika, weiter über die Seidenstraße nach Ostasien und letztlich nach Australien – insgesamt 40.000 Kilometer. Seine Botschaft an die Symposiumsgäste: Unsicherheit kann Spontaneität und Neugierde anstacheln und somit eine große Triebfeder sein, um sich weiterzuentwickeln.

www.anselmpahnke.de

Ihre Moderatoren

Katrin Prähauser

Die gebürtige Tirolerin ist Redaktionsleiterin auf ServusTV. Bereits seit 15 Jahren beschäftigt sich die Journalistin mit dem politischen Weltgeschehen. Beim HOGAST-Symposium wird die sympathische Moderatorin zum vierten Mal durch die Tagesveranstaltung führen.

Alfons Haider

Schon zum achten Mal bereichert Alfons Haider mit seinen Pointen die Abendveranstaltung des HOGAST-Symposiums. Der Schauspieler und Sänger ist ein Fixpunkt in der österreichischen TV-Landschaft, er moderierte u. a. „Dancing Stars“ und den Wiener Opernball.

Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

So kommen Sie gut an!

Wir unterstützen im Sinne unseres „Green Meetings“ umweltfreundliche Anreisemöglichkeiten. Ziehen Sie daher bitte die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Betracht. Die Online-Teilnehmerliste ermöglicht Ihnen die eigenständige Organisation von Fahrgemeinschaften.

Parkplätze:

Wenn Sie mit Ihrem Kfz direkt zum Salzburg Congress fahren möchten, stehen Parkplätze primär in der Mirabell-Congress-Garage (Schrannengasse, 5020 Salzburg) zur Verfügung. Sie erhalten beim Haupteingang des Salzburg Congress nach der Veranstaltung ein Nachsteckticket – dadurch reduziert sich der Tagestarif von 30 auf 20 Euro. Am zweiten Veranstaltungstag ist die Bezahlung des Stundentarifs die kostengünstigste Parkmöglichkeit.

Wahl Ihrer Unterkunft:

Bei der Wahl der Unterkunft empfehlen wir Ihnen, ein Hotel in Fußentfernung zum Salzburg Congress zu buchen. Beachten Sie auch die Möglichkeit, ein umweltzertifiziertes Haus zu wählen. Gerne können Sie von Ihrer Unterkunft aus auch mit dem Fahrrad zum Salzburg Congress kommen, da vor dem Haupteingang ausreichend Fahrradständer zur Verfügung stehen.

Shuttles zur Abendveranstaltung:

Für Ihren Transfer vom Salzburg Congress zum Terminal 2 und wieder retour in die Stadt ist gesorgt! Verzichten Sie deshalb am besten auf Ihr eigenes Kfz. Sollte es nicht anders möglich sein, stehen Ihnen direkt am Flughafen Salzburg, Terminal 2 Parkplätze zur Verfügung. Sie können Ihr Ausfahrtsticket an der Garderobe bezahlen.

Adresse: Tagesveranstaltung

Salzburg Congress, Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg

Adresse: Abendveranstaltung

Amadeus Terminal 2, Flughafen Salzburg, Innsbrucker Bundesstraße 95, A-5020 Salzburg

Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021

Mitgliedsbetriebe in und um Salzburg

Zur Übernachtung stehen Ihnen zahlreiche Mitgliedsbetriebe zur Verfügung. Bitte reservieren Sie Ihren etwaigen Hotelaufenthalt eigenständig. Mittels Buchungscode „HOGAST“ erhalten Sie den KollegInnen-Preis.

HOGAST-Mitgliedsbetriebe in und um Salzburg:

Salzburg und der goldene Herbst. Da lohnt es sich, eine Nacht länger zu bleiben …

Wir danken unseren Premium-Partnern

Weitere Partner:

Ihre Tickets bestellen

Bitte wählen Sie Ihre passende Ticketkategorie. Beachten Sie vorher bitte unterhalb alle Anmelde-, Storno- und Einlassbedingungen! Anmeldeschluss: 4. Oktober 2021 Ergänzende Infos für HOGAST-Beiräte finden sich ebenso weiter unten.

Leistungen

Diese Leistungen sind inkludiert:

  • Getränke
  • Pausenverpflegung
  • zwei Mittagessen
  • Shuttle- bzw. Bustransfers
  • Abendveranstaltung
  • Kongressunterlagen
  • Handouts der Referenten (sofern bereitgestellt)

Anmelde- & Stornobedingungen

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 04. Oktober 2021. Bringen Sie Ihr Ticket zur Veranstaltung mit; der Einlass ist nur mit gültigem Ticket möglich. Wir behalten uns vor, in falschen Kategorien gebuchte Tickets zu berichtigen bzw. zu stornieren.

Bei Stornierungen bis zum 04. Oktober 2021 wird der volle Betrag zurückerstattet. Wir bitten um Verständnis, dass die Tickets nach diesem Datum zur Gänze in Rechnung gestellt werden müssen. Kostenlose Tickets werden mittels Pönale pro Person mit € 343 + MwSt. verrechnet – das gilt auch für No-Shows.

Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters

Die HOGAST behält sich die Stornierung von Tickets für den Fall vor, dass der Gesetzgeber die COVID-19- Regeln verschärft, sei dies z.B. ein Verbot der Gastronomie oder die Begrenzung der maximalen Personenanzahl.

Einlass- & Sicherheitsbestimmungen

Durch unser COVID-19-Präventionskonzept sind alle vorgeschriebenen Maßnahmen zur Minimierung eines Infektionsrisikos sichergestellt. Beim HOGAST-Symposium gilt die 3G-Regel! Bitte weisen Sie beim Check-in Ihr Impf-, Genesungs- oder Testzertifikat und einen Lichtbildausweis vor. Etwaige weitere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zum Zeitpunkt der Veranstaltung an Sie kommuniziert und umgesetzt.

Nur für Beiräte: Beiratstagung

Wenn Sie Beirat von HOGAST Österreich bzw. HOGAST Deutschland sind und sich (mit/ohne Begleitung) auch für das Beiräte-Vorprogramm bzw. die Beiratstagung anmelden möchten, ergänzen Sie die Ticketdaten bei der Anmeldung pro Person (!) um die gewünschten Optionen. Detaillierte Infos zum Vorprogramm sowie die Tagesordnungspunkte der Beiratstagung werden gesondert per Mail versendet.

Optional: Nur Generalversammlung

Sollten Sie nicht zum Symposium kommen können, aber bei der Generalversammlung anwesend sein wollen, kontaktieren Sie uns bitte schriflich unter events@hogast.at.

Optional: Hotelbuchung

Hotelkosten sind in den Tickets nicht enthalten. Buchen Sie Ihrerseits bitte Ihr Wunschhotel.